Stärkung der Lehrerkompetenz im Bereich Berufsorientierung mit der „PSI“-Schulung für die GAZ aus Reichelsheim

Zum baldigen 10-jährigen Jubiläum der Talent Company an der GAZ in Reichelsheim nahm diese Schule in diesem Jahr an der „PSI“-Schulung mit Beate Rittersberger teil.

Im Dezember 2019 feiert die Talent Company an der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim 10-jähriges Bestehen und ist damit die erste Talent Company, die bundesweit eingerichtet wurde. Ein essentieller Teil des Projekts ist es, die Lehrer/-innen der Talent Company Schulen bei einem zeitgemäßen und qualifizierten Umgang mit dem Thema Berufsorientierung zu unterstützen.

Beate Rittersberger von avenir Kompetenzcoaching hat dafür den fünfteiligen Intensiv-Workshop, dessen Kürzel für „Pfiffig, Schnell & Individuell“ steht, entwickelt. „Ziel der PSI-Schulung ist die Stärkung der Lehrerkompetenz und die Entwicklung der Lehrer/-innen zu Beratern der Berufsorientierung, ausgerichtet an den individuellen Bedürfnissen der Schüler/-innen“, wie Beate Rittersberger erklärt.

Von Frühjahr bis Herbst 2019 nahmen sieben der bislang 36 Strahlemann® Talent Company Schulen an der sogenannten „PSI-Schulung“ teil. Ende Oktober absolvierten diese auch vier Lehrer/-innen der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim. Auch sie waren von dem pädagogischen Mehrwert von der in den Räumen der Strahlemann-Stiftung abgehaltenen Schulung überzeugt. OloV-Koordinatorin Frau Kirchhoff-Lange dazu: „Ich wünsche mir, dass mehr Lehrkräfte in den Genuss dieser Schulung kommen. Denn wir haben wieder neu gelernt, den Fokus auf die Schüler/-innen, auf ihre Person zu richten und sie als Individuen wahrzunehmen.“ Ihr Kollege Hofmann ergänzte: „Wenn wir als Team diese neue Haltung haben, ist die Chance umso höher, dass sich diese Haltung weiterträgt in der Schule.“ Auch seien die Stärken gestärkt worden und man habe gelernt, mit den eigenen Knackpunkten umzugehen, wie Herr Degenhardt, ein weiterer Teilnehmer, anmerkte.

Franz-Josef Fischer, Geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der Strahlemann-Stiftung, freute sich besonders über die Teilnahme der GAZ, zu der er eine besondere Bindung hat: „Wir haben 2009 unser Pilotprojekt für die Talent Company an der GAZ gestartet. Ich freue mich, dass wir fast 40 weitere Standorte bis Ende 2019 in den letzten 10 Jahren realisieren konnten.“ Am 11.12. fände die große Jubiläumsfeier statt, für die man sich über die Webseite anmelden könne. Insbesondere seien Ausbildungsbetriebe aus der Region herzlich willkommen, denn man strebe nicht nur Wachstum, sondern auch Vielfalt an.

Die „PSI-Schulung“ sieht Fischer als „inhaltliche Erweiterung und Qualitätssteigerung“ des Talent Company Projekts. „Gemeinsam mit Frau Rittersberger möchten wir diese Fortbildung möglichst allen Lehrer/-innen der Talent Company Schulen zugänglich machen, um den Lehrkräften zielführende Methoden an die Hand zu geben, den Jugendlichen eine noch individuellere und bedürfnisorientiertere Begleitung im Übergang Schule-Beruf zu ermöglichen.“ Um noch vielen weiteren Schulen diese Fortbildung zu ermöglichen, seien weitere Förderer aus Wirtschaft und dem Sozialbereich gerne willkommen.