Auszeichnung mit Gütesiegel für eine der ältesten Talent Company-Schulen

Die bereits 2013 eröffnete Talent Company an der Friedrich-Ebert-Schule (FES) in Pfungstadt ist eine unserer ältesten Talent Companies und leistet nach wie vor hervorragende Arbeit. Dies zeigt sich unter anderem daran, dass die Schule erneut mit dem  ausgezeichnet wurde.
Die Talent Company als Fachraum für Berufsorientierung hat dazu beigetragen, die Jury im Mai zu überzeugen. Am 1. September war es dann so weit: Die kooperative Gesamtschule wurde mit dem Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen ausgezeichnet.

 

Herausragende Leistungen in der schulischen Berufsorientierung

Nach dem Projektbüro Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen zertifiziert das Gütesiegel herausragende Leistungen bei Schulen in der Gestaltung und Implementierung der Berufsorientierung nach OloV-Qualitätsstandards. Das Siegel zeigt Eltern und Unternehmen an, dass die Schüler:innen dieser Schulen auf den Übergang von der Schule in den Beruf oder in ein Studium optimal vorbereitet werden.

„Angesichts des Fachkräftemangels können wir uns keine ratlosen Schulabgänger leisten, die sich beim Ausprobieren von Bildungswegen wie Studium oder Ausbildung wehtun“, erzählte Karen Hoyndorf, ehemalige stellvertretende Präsidentin der IHK Frankfurt.

In der Friedrich-Ebert-Schule gehört ein umfassendes Berufsorientierungskonzept zur Vorbereitung von Schüler:innen auf die Berufswelt bereits seit vielen Jahren zum Schulalltag.

Ein starkes regionales Netzwerk rundet das Programm Talent Company ab

Die FES hat dazu einen Prozess implementiert, in dem der Raum der Talent Company das Herzstück einnimmt. Hier können Schüler:innen durch den Einsatz der Lehrkräfte, Eltern und Schulsozialarbeiter:innen unter Einbindung verschiedener außerschulischer Netzwerkpartner:innen, wie der Agentur für Arbeit, des Evangelische Kirchen Dekanat Darmstadt Land, der IHK und einigen Ausbildungsbetrieben der Region junge Menschen hervorragend im Prozess der Berufsorientierung begleitet und gefördert werden.

Die Leiterin des Fachbereichs II und BO-Koordinatorin der FES, Verena Euler, schrieb uns dazu: „Diese Zertifizierung gibt uns die Möglichkeit, die herausragende Arbeit in Bezug auf die berufliche Orientierung im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit sichtbar zu machen.

Das große Engagement und der Einsatz für die Friedrich-Ebert Schule, der insbesondere von unseren PoWi-, AL- und Klassenlehrkräften, aber auch von unseren Berufsberater:innen, Netzwerkpartner:innen, Eltern und Schüler:innen geleistet wurde, war sehr beeindruckend und sicherlich nicht selbstverständlich. Vielen Dank hierfür, an die Strahlemann-Stiftung. Die konstruktive Zusammenarbeit rund um den Bewerbungsprozess hat mir sehr viel Freude bereitet. Es war schön zu erleben, wie wir alle an einem Strang gezogen und gemeinsam einem positiven Ergebnis entgegengefiebert haben.“

Die Talent Company leistet seit nunmehr acht Jahren einen wichtigen Beitrag in der FES, in dem Schüler:innen über einen multimedialen Raum in die Berufswelt hineinschnuppern können so eine Orientierung und berufliche Perspektiven erhalten.

Möchten Sie mehr über unsere Talent Companies erfahren oder selbst Unterstützer:in einer Talent Company werden?

Dann kommen Sie gerne auf uns zu:

Andreas Hofer - Strahlemann Mitarbeiter

Andreas Hofer
Projektleiter Talent Company
06252 670 960-23
E-Mail senden »