„Super Workshop, um mich in die Lage der Schüler/-innen zu versetzen!“ – eine neue Runde der PSI-Schulung

In den letzten beiden Tagen fand eine weitere PSI-Schulung für die Lehrer/-innen der BAS aus Darmstadt in den Räumen der Strahlemann-Stiftung in Heppenheim statt. Vier Klassenlehrer/-innen nahmen an der Schulung teil, um neue Methoden und Techniken in der Berufsorientierung kennenzulernen, in dem sie diese selbst durchführen konnten. Bereits seit einigen Jahren erhalten jeweils die vier Klassenlehrer/-innen der 8. Jahrgangsstufe die PSI-Schulung.

Der fünfteilige Intensiv-Workshop von Beate Rittersberger von avenir Kompetenzcoaching, dessen Kürzel für „Pfiffig, Schnell & Individuell“ steht,  hat zum Ziel, die Lehrerkompetenz und die Entwicklung der Lehrer/-innen hin zu Beratern der Berufsorientierung zu stärken, ausgerichtet an den individuellen Bedürfnissen der Schüler/-innen.

Das Feedback war wieder durchweg positiv. Durch praktische Übungen, wie z.B. das Vorstellungsgespräch etc. ist der Workshop intensiv und aufschlussreich, um sich noch einmal ganz anders in die Lage der Schüler/-innen versetzen zu können. „Es ist einfach super, ich habe Lust das Gelernte gleich anzuwenden“, „durchweg roten Faden“, „die Zeit hat sich gelohnt“ und „sehr lehrreich“ sind nur wenige der positiven Rückmeldungen zur Schulung. Auch Beate Rittersberger war von den Teilnehmer/-innen begeistert: „Ihr wart klasse, man merkt das ihr hinter euern Schüler/-innen steht!“

Die Talent Company an dieser Schule besteht schon seit 8 Jahren. Alle weiteren Infos gibt es hier.