Stärkung der Sozialkompetenzen ist ein wichtiger Aspekt der Berufsförderung

Mitte September richtete die Strahlemann-Stiftung zusammen mit der Next Entrepreneurs Organisation (kurz NEO) den Workshop „Social Skills“ an der Martin-Buber-Schule (MBS) in Heppenheim aus. Die Haupt- und Realschule mit circa 540 Schüler:innen arbeitet seit zehn Jahren mit Talent Company. Sie ist begeisterte Nutzerin der multimedialen Räumlichkeiten und der Job Wall des umfassenden Berufsorientierungsprogramms.

 

„Ich habe viel dazugelernt und neue Erfahrungen gesammelt!“

In dem Workshop „Social Skills“ nahmen 22 Schüler:innen der Klasse 10bR der Martin-Buber-Schule teil. Die Veranstaltung war aufgezogen im Stil der bekannten TV-Show „Höhle der Löwen“, in dem Unternehmensgründer:innen und Erfinder:innen ihre Startups und Ideen vor potenziellen Investoren präsentieren. Bei einem abschließenden „Pitch“, also einem intensiven Verkaufsgespräch, konnten die Schüler:innen ihre eigenständig entwickelten Ideen der gespannten „Jury“, bestehend aus Lehrerschaft und Mitschüler:innen, vorstellten. Dieser Workshop wurde erstmals im Kreis Bergstraße an der Heppenheimer Schule durchgeführt und wurde durch die Strahlemann-Stiftung ermöglicht. „Das hat mir richtig viel Spaß gemacht. Das würde ich gerne häufiger machen,“ teilte uns die 17-jährige Dagmara, Schüler:in der MBS, mit, die insbesondere von den auflockernden Bewegungs- und Denkspielen zwischen den intensiven Arbeitseinheiten begeistert war. „Ich habe viel dazugelernt und neue Erfahrungen gemacht. Mein persönliches Highlight war es, die Präsentation vorzubereiten. Außerdem habe ich mitgenommen, wie ich optimal in einem Team arbeiten kann.“

 

Dahinter steckt mehr als die bloße Präsentation der eigenen Idee

Im ersten Moment machte der zweitägige Workshop den Anschein, als ob die Schüler:innen lernen sollten, wie sie sich und ihre Ideen am besten vor einem größeren Plenum präsentieren können. Aber hinter der Veranstaltung stecke mehr, wie der Titel bereits vermuten lässt: Denn Jugendliche haben mit dieser praktischen Übung die Möglichkeit, ihr Social Skills-Set auszubauen und analytische, kritische und lösungsorientiertes Denken, Fähigkeiten der Teamarbeit, der Selbstreflexion und der Intuition bis hin zur Kommunikations- und Umsetzungsfähigkeit zu entwickeln. „Die Unternehmen fordern heute von Jugendlichen nicht nur fachliche, sondern auch soziale Kompetenzen“, erklärte die Seminarleiterin Netsanet Berhane. Die Fächer des Lehrplans allein reichen nicht aus, Kinder ausreichend auf die Arbeitswelt und deren Anforderungen vorzubereiten.

 

Wie aus einer Idee der Pilot-Workshop entstand

Der geschäftsführende Vorstand, Gründer der Strahlemann-Stiftung und Kopf hinter dem Konzept der Talent Company, Franz-Josef Fischer, hatte die Idee zu diesem Projekt. „Wir versuchen mit unserem Programm Talent Company junge Menschen bestmöglich auf das Leben nach der Schule vorzubereiten, ihnen Einblicke in bestimmte Berufszweige zu geben und ihr Selbstbewusstsein zu stärken, damit sie einen hürdenfreien Übergang in die Berufswelt erleben. Die Stärkung von sozialen und Lebenskompetenzen ist bei diesem Ziel ein wichtiger Aspekt. Umso mehr freuen wir uns, dass die Zusammenarbeit mit NEO so erfolgreich verlaufen ist,“ erzählte er uns im Nachgang.

 

Auch bei den Lehrer:innen und der Schulleitung fand der Workshop große Zustimmung

Die stellvertretende Schulleiterin Beate Späth stimmte gleich, nachdem die Idee geboren war, der Umsetzung dieses Pilotprojekts an ihrer Schule zu. Besondere Begeisterung gab es auch bei den Lehrer:innen der Schule. Denn der Workshop lief sehr gut, die Schüler:innen waren hochmotiviert und sie selbst waren nicht wenig überrascht, wie umfangreich das Wissen und die Fähigkeit ihrer Schützlinge bei der Ideenentwicklung und -präsentation ist. „Ich bin stolz auf Euch“, lobte am Ende Seminarleiterin Berhane zu den aufgeregten, aber auch erleichterten jungen Workshop-Teilnehmer:innen. „Ihr alle seid Held:innen, in jedem von euch steckt so viel Potenzial!“

 

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten?

Dann kommen Sie gerne auf uns zu:

Andreas Hofer - Strahlemann Mitarbeiter

Andreas Hofer
Projektleiter Talent Company
06252 670 960-23
E-Mail senden »