10 Jahre Talent Company an der BAS – Danke Ihnen, Herr Vogel!

Harald Vogel ist seit 15 Jahren stellvertretender Schulleiter der Bernhard-Adelung-Schule in Darmstadt und ein wichtiger Begleiter und immer offener Ansprechpartner für unser Projekt Talent Company.

Er hat die Berufsorientierung an der integrierten Gesamtschule im Norden Darmstadts auf ein neues Fundament gestellt, denn das Thema Berufsorientierung hat an der BAS eine lange und traditionsreiche Geschichte: 1985 bereits wurden an der Schule Werkstätten, Küchen und Fachräume installiert, die bis heute im Berufsorientierung-Unterricht genutzt werden. Seit August 2012 besitzt die BAS als eine der ersten Schulen in ganz Deutschland eine eigene Talent Company, der Raum für Berufsorientierung. Und diese Talent Company wird bis heute stark genutzt und hat 12 aktive JOB WALL Partner, die aktiv mit den Schüler:innen in Kontakt treten, um ihnen ihre Ausbildungsberufe vorzustellen.

 

Passenden Beruf finden an der BAS – mit der Talent Company

An der BAS werden die Schüler:innen durch die Talent Company professionell  begleitet, den für sie passenden Beruf zu finden. Der stellvertretende Schulleiter hat zudem vor sechs Jahren die sogenannte Talent Company-Berufsmesse in der Schule eingeführt. Eine Veranstaltung, bei der sich die Schüler:innen der Abschlussklassen jedes Jahr im Frühjahr bei regionalen Ausbildungsbetrieben persönlich über Berufe aus unterschiedlichen Branchen und Ausbildungsmöglichkeiten informieren können. So werden die Schüler:innen der Abschlussklassen in die Lage versetzt, ein eigenverantwortliches und glückliches Leben nach der Schule zu bestreiten.

 

Interessen und Talente kennen ist wichtig in der beruflichen Orientierung

Jede:r Lehrer:in und jedes Fach tragen an der BAS zur Berufsorientierung bei. In der Klasse 5 und 6 arbeiten die Schüler in den Werkstätten. In Klasse 7 findet Projektarbeiten statt, bei denen Schüler:innen Gruppen eigene, berufsbezogene Projekte gestalten. In den Klassen 8 und 9 wird mit den Schüler:innen ein Persönlichkeitsprofil zusammen erstellt, das ihre Interessen und Talente herausgearbeitet und eine hervorragende Basis für die ersten Bewerbungsschreiben liefert.

 

Auf Wiedersehen und Herzlich Willkommen!

Leider verlässt zum Ende dieses Schuljahres Harald Vogel die BAS und tritt in seinen wohlverdienten Ruhestand. Franz-Josef Fischer, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender und Gründer der Strahlemann-Stiftung, drückte sein Bedauern aus: „Es ist sehr schade, dass uns Herr Vogel verlassen wird, denn er hat sich sehr stark für die BAS und Talent Company eingesetzt. Wir von der Strahlemann-Stiftung möchten uns in diesem Zusammenhang außerordentlich bei ihm für sein großartiges Engagement bedanken! Gleichzeitig freuen wir uns sehr auf Frau Fischer, die seine Rolle als Talent Company-Koordinatorin übernehmen wird und bereits in den vergangenen Jahren maßgeblich zum Erfolg des Projektes an der Schule beigetragen hat.“

Wir von der Strahlemann-Stiftung sagen Dankeschön für zehn wunderbare Jahre mit Herrn Vogel und freuen uns auf viele weitere Jahre mit den Schüler:innen und den Lehrer:innen in der Talent Company an der BAS!