Spendenaktion der Parfümerie Hillenbrand-Herold auf dem Ostermarkt Heppenheim 

Tombola-Erlös kommt der Strahlemann-Stiftung zugute

Am Gründonnerstag, den 18.04.2019, fand wieder der von der Heppenheimer Wirtschaftsvereinigung organisierte Ostermarkt in der Heppenheimer Innenstadt statt. Neben bunten Osterständen, Selbstgebasteltem und Dekoartikeln sowie Spielattraktionen für Kinder nahmen auch die ansässigen Geschäfte teil.

Eine besonders schöne Aktion hat sich Karin Herold-Binz von der Parfümerie Hillenbrand-Herold ausgedacht. Ihr Team veranstaltete an diesem Tag eine große Tombola. 500 Lose zu je € 2,-/Stück wurden verkauft. 100 hochwertige Preise hat das 1904 gegründete Heppenheimer Familienunternehmen dafür bereitgestellt. Der Erlös geht an die Strahlemann-Stiftung. „Wir möchten mit unserer Aktion gerne die Arbeit der Strahlemann-Stiftung unterstützen, die sich vorbildlich dafür einsetzt, Kindern und Jugendlichen durch ihre Bildungsprojekte eine bessere und selbstbestimmte Zukunft zu ermöglichen“, so Karin Herold-Binz, die die Parfümerie in vierter Generation führt.

„Wir freuen uns sehr über die Aktion der Parfümerie Hillenbrand-Herold und sind für jede Unterstützung dankbar. Es ist toll, dass immer mehr Unternehmen ihrer Sozialverantwortung nachkommen und in die Jugend investieren. Nur durch Bildung und gezielte, frühzeitige Maßnahmen, beispielsweise im Bereich der Berufsorientierung, können wir jungen Menschen neue Perspektiven geben und gleichzeitig dem Fachkräftemangel in Deutschland effektiv entgegenwirken.“, so Franz-Josef Fischer, Geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der Strahlemann-Stiftung.

Es konnte ein stolzer Erlös i.H.v. 1.000 Euro gesammelt werden. Dieser wird dem bundesweiten Talent Company Projekt der Stiftung zugute kommen.